Bestellformular als pdf-Datei

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen



Geltung: Wir liefern ausschließlich zu den nachstehenden Liefer- und Zahlungsbedingungen.

Vertragsabschluß: Unsere Angebote sind freibleibend. Bestellungen werden nur schriftlich bindend entgegen genommen. Technische Änderungen und Abweichungen , die die Verwendbarkeit der Liefergegenstände nicht beeinträchtigen, bleiben Vorbehalten.

Preise: Alle in der Auftragsbestätigung genannten Preise sind Direktverkaufspreise inkl. 19% MWST. , ab Firmensitz. Verpackung, Transportversicherung und Porto sind darin nicht enthalten und werden zum Selbstkostenpreis berechnet.

Zahlungsbedingungen und Eigentumsvorbehalt: Ins Ausland grundsätzlich nur gegen Vorkasse zzgl. sämtlicher Bankgebühren. Der Versand per Nachnahme bedarf unserer Zustimmung. Die Rechnungen sind nicht skontierbar. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Versand: Der Versand erfolgt nach unserer Wahl und auf Risiko des Empfängers. Beschädigte Sendungen dürfen erst nach sachgerechter Schadensfeststellung durch den Transportführer angenommen werden.

Reklamationen: Reklamationen müssen innerhalb von acht Tagen nach Wareneingang schriftlich an uns erfolgt sein. Mängel, die nachweislich auf Material- oder Arbeitsfehler zurückzuführen sind, werden von uns nach unserer Begutachtung beseitigt. Alle weiteren Schadensersatzansprüche und auch deren Geltendmachung sind ausgeschlossen. Wir übernehmen keine Haftung dafür, das die Liefergegenstände für die vom Besteller vorgesehene Verwendung vollständig geeignet sind, und auch keine Haftung für Sach- und Personenschäden, die durch Gebrauch und Verarbeitung unserer Produkte entstehen, da wir die Verarbeitung und Verwendung nicht kontrollieren können. Die Nachweispflicht über die vollständige Einhaltung unserer Gebrauchsanweisungen obliegen dem Benutzer bzw. Eigner.

Gewerbliche Schutzrechte: Die urheberrechtliche Nutzung unserer Produkte behalten wir uns in vollem Umfang vor. Nachbau und kopieren unserer Produkte ohne unsere Zustimmung werden strafrechtlich verfolgt.

Schlussbestimmungen: Für alle Lieferungen und Zahlungen ist Schwelm Erfüllungsort und Gerichtsstand. Das Vertragsverhältnis unterliegt vorrangig dem deutschen und ergänzend dem europäischen Recht. Sollten einzelne Bestimmungen des jeweiligen Vertrages mit einem Besteller nichtig sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hierdurch nicht berührt. Beim online-bestellen gelten folgende Bestimmungen: Die Initialien im Feld "Unterschrift" gelten als Unterschrift.